Autoradio bedient - 20-Jährige aus Breuna verursacht Unfall

Breuna. Zu einem Zusammenstoß kam es nach Polizeiangaben am Donnerstagabend bei Breuna. Eine 20-jährige Frau aus Breuna hatte die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und war mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines 23-jährigen Mannes zusammengestoßen.

Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro, verletzt wurde niemand. Die Fahrerin eines Daimler-Benz hatte von Breuna in Richtung Oberlistingen fahrend ihr Autoradio bedient und war dabei auf die Gegenfahrbahn geraten, wo sie seitlich mit einem entgegenkommenden BMW zusammenstieß.

Der Fahrer des BMW, ebenfalls aus Breuna, fuhr mit seinem Wagen gegen die Leitplanke, rutschte quer über die Fahrbahn und kam erst an der gegenüberliegenden Leitplanke zum Stehen. (lad)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare