Schaden in Höhe von 6000 Euro

Melsungen: Autos prallten beim Abbiegen gegeneinander

Melsungen. Eine 18-Jährige ist am Donnerstag um 20.50 Uhr mit ihrem VW Polo gegen den VW Golf eines 39-Jährigen gefahren. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau auf der Bundesstraße von Melsungen in Richtung Malsfeld unterwegs.

An der Einmündung zum Spangenberger Kreuz wollte sie links abbiegen, übersah dabei aber, vermutlich aus Unachtsamkeit, dass der Mann, der in die Gegenrichtung unterwegs war, vorfahrtsberechtigt gewesen wäre. Die beiden Autos prallten frontal zusammen, verletzt wurde niemand. Der Schaden liegt bei 6000 Euro. (lin)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion