Autos prallten zusammen: 10 000 Euro Schaden

Gudensberg. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag im Stadtrand von Gudensberg.

Ein 41-Jähriger aus Bad Zwesten wollte gegen 11.35 Uhr mit seinem Passat von Fritzlar kommend auf die Gudensberger Anschlussstelle der A 49 auffahren. Dabei übersah er laut Polizei den vorfahrtsberechtigen Wagen eines 29-Jährigen aus Edermünde.

Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, dabei entstand Blechschaden in Höhe von 10 000 Euro. Die beiden Männer wurden nach Angaben der Polizei beim Unfall nicht verletzt, die Autos aber erheblich beschädigt. (bra)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare