Viele Aktionen am Sonntag in Homberg

Autoschau: Alles zur Mobilität

Fahrzeuge und mehr: Die Homberger Innenstadt verwandelt sich am Sonntag in eine Flaniermeile. Unser Bild zeigt Stadtführerin Elisabeth Kaufmann 2010 mit einem Toyota IQ. Foto: Archiv

Homberg. Die neuesten Automodelle werden am Sonntag, 5. Mai, in Homberg präsentiert. Dann findet die Veranstaltung „Rund ums Rad“ zwischen Firma Möbel Dickhaut und Marktplatz – entlang der Ziegenhainer und Westheimer Straße – statt.

Auf der Drehscheibe wird ein „Platz der Rettungskräfte“ mit Feuerwehr, THW, Polizei und dem DRK eingerichtet. Die Kraftstrombezugsgenossenschaft (KBG) präsentiert sich auf dem Marktplatz, ebenso wie das Autohaus Döll. Der MSC Homberg betreibt eine Kartbahn auf dem Sparkassenparkplatz. Dort werden auch die Firma Rotauge und die Firma Eckel mit ihren Angeboten vertreten sein.

Die Fahrschule Bernd Beutl bietet auf dem KIK Parkplatz ein Sicherheitstraining an. Auf dem Parkplatz an der Videothek informiert die Fahrschule Koch über die Fahrschulausbildung für Laster und auf dem Marktplatz berichtet der KFZ-Sachverständige Aydin über die Themen Glasreparatur, Beulendoktor und mehr. Das Autohaus Ulrich präsentiert seine Fahrzeuge in Zusammenarbeit mit Navigationssystemen ACR (Zugang über Sparkassenparkplatz). An der Ziegenhainer Straße und dem Parkplatz vor Eisdiele, Spielothek und Reisebüro zeigt sich das Autohaus Apel aus Caßdorf. An der Westheimer Straße stellt das Autohaus Prüssing seine Fahrzeuge aus.

Die Ziegenhainer Straße wird ab dem Kreisel (Heinrich-Ruppel-Platz) gesperrt. Und die Firma Dickhaut bietet den Service der Dickhaut-Bahn, die das geöffnete Möbelhaus mit dem Geschehen in der Altstadt verbindet.

Menschenkicker und mehr

Außerdem gibt es Unterhaltung für Kinder. Auf dem Parkplatz der VR-Bank Schwalm-Eder werden Menschenkicker, ein Spielmobil sowie Freizeit- und Sportspiele geboten. Die Firma Karger präsentiert Roller und die Firma Wiskemann in der Untergasse Grillsysteme auf Rädern. Es wird auch einige Essensangebote durch die Gastronomen geben.

Die Homberger Geschäfte haben am Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare