Sturm in der Nacht zu Dienstag

Bäume fielen auf Leitung - Stromausfall bei 4000 Einwohnern

Schwalm-Eder. Bei dem Sturm in der Nacht zu Dienstag fielen am Dienstagmorgen um 5.07 Uhr Bäume auf eine Stromleitung zwischen Jesberg und dem Umspannwerk Borken.

Dabei wurde die Leitung so stark beschädigt, dass der Strom in Teilen von Arnsbach, Bischhausen, Gilsa, Jesberg, Reptich, Römersberg, Trockenerfurth und Zimmersrode ausgefallen war. 4000 Einwohner waren davon betroffen.

Eon leitete den Strom in den Netzen durch Umschaltungen um. Ab 6.24 Uhr war die Störung behoben, die Kunden wurden wieder mit Strom versorgt. (tyx)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare