Baugebiete gehören jetzt der Stadt

Zierenberg. Die Baugebiete in Oberelsungen, Oelshausen und der Kernstadt sind seit gestern im Besitz der Stadt Zierenberg. Bürgermeister Stefan Denn unterzeichnete die entsprechenden Verträge beim Notar.

Damit ist Zierenberg die erste Kommune im Altkreis Wolfhagen, die die Vermarktung ihrer Baugrundstücke selbst in die Hand nimmt.

Insgesamt sind es 33 erschlossene Flurstücke, die die Stadt jetzt zum Einheitspreis von 38 Euro pro Quadratmeter verkauft. Bisher hatten die Grundstücke in Oberelsungen knapp 40 Euro und die in Oelshausen sogar 51 Euro gekostet.

Mit Flyern, einer Internetpräsentation und neuen Bauschildern will die Stadt jetzt intensiv Werbung für ihr Bauland betreiben. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare