Baum auf Straße: Lkw droht zu kippen

Sachsenhausen. Sturm „Friederike“ brachte am Donnerstagnachmittag einen Lkw-Fahrer aus Wellenberg in eine knifflige Situation.

Nach Angaben der Polizei Schwalmstadt war der 54-jährige Mann mit seinem Sattelzug auf der Landesstraße zwischen Gilserberg und Treysa unterwegs, als ein Baum die Straße versperrte. Bei dem Versuch rechtzeitig vor dem Hindernis zu stoppen, geriete der Lkw auf die durchweichte Bankette, sank ein und drohte zu kippen. Die Bergung dauerte rund 45 Minuten, während dieser Zeit war die Strecke für den Verkehr voll gesperrt. Neben einer Polizeistreife waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr Gilserberg und Sebbeterode vor Ort. Sachschaden entstand so gut wie keiner, lediglich ein Leitpfosten wurde bei dem Unfall umgefahren. (zmh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion