Baurecht für die gesamte Autobahn 49 am Mittwoch

Schwalm/Wiesbaden. Am Mittwoch wird es eine der letzten Amtshandlungen von Hessens Verkehrsminister Dieter Posch sein: Er wird in Wiesbaden mit seiner Unterschrift Baurecht für den letzten A49-Abschnitt von Stadtallendorf zum künftigen Autobahndreieck an der A5 bei Gemünden schaffen.

Damit liegt das Baurecht für die gesamte A49 vor, teilte das hessische Verkehrsministerium am Dienstag mit. Generell ist bei der A 49 die Finanzierung aber noch immer nicht ganz geklärt.

Der Bund hat in seinem Investitionsplan bis 2015 bisher 204,2 Millionen Euro für den ersten Abschnitt zwischen Neuental und Schwalmstadt zur Verfügung gestellt. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare