Adele und Heinz Jerie feiern heute Diamantene Hochzeit

Es begann beim Angeln

Lernten sich im Sauerland kennen: Adele und Heinz Jerie aus Geismar feiern heute Diamantene Hochzeit. Foto: Büchling

Geismar. Gefunkt hat es an einem Fischteich bei Brilon. Adele Jerie beobachtete damals ihren heutigen Mann Heinz Jerie, wie er die Wasserflöhe fing, die er fürs Angeln benötigte. So viel Geschick, wie der junge Mann dabei zeigte, gefiel der jungen Frau, die in Brilon als Kinderpflegerin arbeitete. Aus einem Gespräch übers Angeln wurde eine Liebe fürs Leben. Heute feiern die Jeries Diamantene Hochzeit.

Doch was so locker klingt, war auch mit viel Trauer belastet. Adele Jerie trug bei ihrer Hochzeit ein schwarzes Brautkleid – zu viele Verwandte und Freunde waren im schrecklichen Zweiten Weltkrieg ums Leben gekommen, als dass die 28-Jährige hätte in Weiß heiraten wollen.

Heinz Jerie (85) ist gebürtiger Mannheimer, lebte in Mainz-Gonsenheim und erlernte den Beruf des Gärtners. Mit 18 Jahren wurde er zum Militär eingezogen, 1947 nach vierjähriger Gefangenschaft in der Mongolei und Sibirien nach Brilon entlassen, wo er sein Glück namens Adele traf.

Anfangs Wochenendehe

Anfangs führte das junge Paar eine Wochenendehe: Heinz Jerie war 20 Jahre lang in Dortmund als Bauleiter im Sicherungsverfahren für Landschaftsbau und Grünflächen tätig. Die Erziehung der Tochter, die 1951 zur Welt kam und des 1956 geborenen Sohnes lag ganz bei Adele Jerie.

Später kam die Familie dann doch zusammen, als sich Heinz Jerie als Landschaftsbauer selbständig machte. An seinen Ruhestand aber dachte er ganz lange nicht: Bis zu seinem 74. Lebensjahr war in der ganzen Bundesrepublik unterwegs und tätig.

1980 zog das Paar dann zu seiner Tochter nach Geismar. Die beiden Jubilare sind noch aktiv, gemeinsam nehmen sie an vielen Fahrten des Seniorenclubs Geismar teil. Adele Jerie (88) ist im Kegelclub Fritzlar aktiv und freut sich jedes Jahr auf den dreitägigen Kegelausflug in europäische Metropolen. Natürlich, sagt sie, finden die ohne Männer statt.

Heute ein großes Fest

Heute feiert das Ehepaar Jerie ein großes Fest. Da bereits die Silberne und auch die Goldene Hochzeit wegen der vielen Arbeitseinsätze von Heinz Jerie ausgefallen sind, will das Paar nun heute mit der Diamenten Hochzeit diese Feiern nachholen. Die Kinder und die Enkel des Diamantpaars freuen sich schon auf die Feier ihrer Eltern und Großeltern.

Von Peter Büchling

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare