1. WLZ
  2. Hessen

Bouffier-Abschied in Wiesbaden: Verkehrseinschränkungen erwartet

Erstellt:

Von: Fee Halberstadt

Kommentare

Hier wird Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) verabschiedet: Schloss Biebrich in Wiesbaden.
Hier wird Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) verabschiedet: Schloss Biebrich in Wiesbaden. © Frank Rumpenhorst/dpa

Hessens Ministerpräsident legt sein Amt nach 12 Jahren nieder. Bei Volker Bouffiers Verabschiedung kann es in Wiesbaden zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Wiesbaden – Volker Bouffier (CDU) legt sein Amt als hessischer Ministerpräsident nieder. Laut eigener Aussage tue er dies nicht, weil es ihm keinen Spaß mehr mache, „sondern weil ich zu der Überzeugung gekommen bin, dass das jetzt der richtige Wechsel bei uns in Hessen sein würde.“ Das sagte Bouffier am Freitag (20. Mai) bei seiner letzten Rede im Bundesrat. Bouffiers Nachfolger als Ministerpräsident des Bundeslandes Hessen steht quasi schon fest. Landtagspräsident Boris Rhein (CDU) soll das Amt übernehmen, muss am Dienstag (30. Mai) aber noch vom Parlament gewählt werden.

Die Verabschiedung von Volker Bouffier findet am Montag (30. Mai) in Wiesbaden statt. Aufgrund dieser Feierlichkeit kann es um das Schloss Biebrich wegen hohem Verkehrsaufkommen und Absperrungen zu Behinderungen im Straßenverkehr kommen, wie es in einer Pressemitteilung der hessischen Landesregierung heißt. Sie bittet deswegen alle Anwohnerinnen und Anwohner in diesem Gebiet um Verständnis. „Alle Beteiligten sind bestrebt, die Beeinträchtigungen so gering als möglich zu halten“, erklärte Regierungssprecher Michael Bußer im Vorfeld.

Verkehrsbehinderungen in Wiesbaden: Mehrere Straßen wegen Bouffiers Verabschiedung gesperrt

Zu den eingeschränkten Bereichen zählt unter anderem die Straße Am Parkfeld, die an diesem Tag zu einer Einbahnstraße umfunktioniert wird. Sie ist dann temporär nur noch über die Rheingaustraße befahrbar. Außerdem ist die Elsa-Brandström-Straße, die Nansenstraße, die Dieter-Löber-Straße, die Laamemauer und die Dunantstraße am besten über die Albert-Schweizer-Allee zu erreichen. Die Rheingaustraße wird zeitweise zwischen 17 und 20 und nochmals zwischen 22 und 23 Uhr gesperrt, ist allerdings ansonsten befahrbar.

Volker Bouffier legt Amt des hessischen Ministerpräsidenten nieder
Volker Bouffier bei seiner letzten Rede im Bundesrat. Am 30. Mai wird er von seinem Amt verabschiedet. © Wolfgang Kumm/dpa

Auf der Straße Am Parkfeld gilt zwischen der Kreuzung Rheingaustraße und der Elsa-Brandström-Straße am 30. Mai 2022 ein absolutes Halteverbot auf beiden Straßenseiten. Ebenso betrifft dieses Halteverbot die Kurvenbereiche der Elsa-Brandström-Straße. Der Grund hierfür ist, dass eingesetzte Gelenkbusse an diesem Tag unbehindert vorbeikommen. In der Straße Am Schlosspark wird der Teil zwischen der Kreuzung Rheingaustraße und dem Karpfenhof voll gesperrt sein und ein Halteverbot eingerichtet.

Verabschiedung von Volker Bouffier: Einschränkungen in Wiesbaden betreffen auch Fußgänger

Neben Einschränkungen im Straßenverkehr können auch Fußgängerinnen und Fußgänger aufgrund der Feierlichkeiten auf ihrem Weg behindert werden. Der Schlosspark bis hin zur Armenruhstraße wird zwischen 14 und 23 Uhr nicht begehbar sein, weilt die hessische Landesregierung mit. Und auch das Schlossgelände oist nur eingeschränkt möglich.

Für den Fall, dass im Laufe dieser Feierlichkeiten Fragen oder Komplikationen auftreten, hat die Polizei für den 30. Mai 2022 eine Hotline eingerichtet. Zwischen 13 und 20 Uhr können sich Bürgerinnen und Bürger unter der Nummer 0611/345-6789 aktuell informieren. (fh)

Auch interessant

Kommentare