Bei Rot über die Kreuzung: Hoher Schaden in Ziegenhain

Ziegenhain. Am Freitagabend kam es in Ziegenhain an der sogenannten Joneleit-Kreuzung zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.

Wie die Polizei mitteilte, stand ein 48-jähriger Mann aus Frielendorf um 18.05 Uhr mit seinem Passat zunächst ordnungsgemäß an der roten Ampel. Der 48-Jährige gab an, dass ein hinter ihm stehender Verkehrsteilnehmer die Lichthupe betätigt habe und er daraufhin die Fahrt trotz Rotlicht fortsetze. 

Daraufhin stieß der 48-Jährige mit dem Wagen eines aus Richtung Hessenallee in den Kreuzungsbereich einfahrenden 58-jährigen Schwalmstädters zusammen. Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt, der Gesamtschaden beläuft sich auf 18.000 Euro. (zmh)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion