Polizei sucht Zeugen

Belästigung: Unbekannter entblößte sich vor einer 57-Jährigen

Alsfeld. Die Kripo Alsfeld sucht nach zwei unbekannten Männern, die in Alsfeld eine Frau und ein Kind belästigt haben sollen. Der eine Täter hatte sich einer 57-Jährigen am Dienstag in Alsfeld unsittlich gezeigt.

Die Frau war laut Polizei gegen 13 Uhr durch den Goethepark gelaufen. In Höhe des ehemaligen Kiosk (Minigolfanlage) kam ein Mann plötzlich hinter einem Baum hervor und entblößte sein Geschlechtsteil.

Nachdem ihn die Frau laut anschrie, lief er in Richtung Aldi-Markt/Ernst-Arnold-Straße davon.

Täter nicht älter als 20 Jahre

Die Zeugin beschrieb den Täter wie folgt: nicht älter als 20 Jahre, etwa 1,70 Meter groß, dunkler Teint, blaugrüne Augen, kurze gewellte schwarze Haare, die vermutlich gegelt waren, gepflegte Erscheinung, bekleidet mit einer schwarzen Lederjacke, blauer Jeans, die an den Oberschenkeln heller bzw. ausgewaschener war.

Mann griff sich in die Hose

Der andere Täter hatte sich nach Angaben der Polizei am Freitag gegen 17.20 Uhr in Alsfeld auf offener Straße vor einem achtjährigen Mädchen selbst befriedigt. Das Kind kam vom Burgmauerweg und lief auf der Hersfelder-Straße in Richtung Untergasse an dem Täter vorbei. Dieser griff sich währenddessen in die geöffnete Hose.

Personenbeschreibung

Die Personenbeschreibung lautet wie folgt: zirka 20 Jahre alt, dunkelblaues Käppi, dunkelblauer Kapuzenpullover, weiße tiefsitzende schlabbrige Jeans, schwarze Chucks, kurze blondbraune Haare (eher braun), Ohren frei. (nit)

Hinweise: Kriminalpolizei Alsfeld, Tel. 06631/9740 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare