Liste für die Winterschäden-Reparaturen

Beraten über Straßen

Holzburg. Die Ortsbeiräte in den Ortsteilen der Großgemeinde Schrecksbach sollen mit entscheiden bei der Frage, welche Straßen vorrangig repariert werden. Dabei geht es um die Beseitigung von Winterschäden. Dafür stehen der Gemeindeverwaltung 80 000 Euro zur Verfügung.

Einem Antrag aus der UWG zufolge, dem die Gemeindevertretung bei ihrer Sitzung am Donnerstagabend im Holzburger Dorfgemeinschaftshaus mehrheitlich zustimmte, sollen die Ortsbeiräte eine bereits vom Gemeindevorstand erarbeitete Prioritätenliste bis Ende des Monats überprüfen und ergänzen.

Die Ausschreibungen für die Reparaturarbeiten laufen bereits, sagte Bürgermeister Erich Diehl.

Größte Fläche in allen Orten

In Schrecksbach sollen 865 Quadratmeter kaputte Straßenfläche saniert werden, in Röllshausen/Schönberg/Trockenbach insgesamt 100 Quadratmeter sowie in Holzburg 101 Quadratmeter. (jkö)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare