Bürgermeisterwahl: SPD-Mitglieder stimmten für den Kandidaten

Bestätigung für Merle

Hans-Ulrich Merle

Ottrau. Nach dem SPD-Vorstand hat die Mitgliederversammlung der Ottrauer SPD einstimmig der Kandidatur von Hans-Ulrich Merle (47) zugestimmt.

Vorsitzender Reinhard Becker sagte vor 60 Genossen, die SPD in Ottrau habe sich aus einem Tief gesammelt und nun wieder zu alter Stärke gefunden. Dabei war auch Landrat Frank-Martin Neupärtl, der Hans-Ulrich Merle einen Fachmann für das Bürgermeisteramt nannte. Merle sprach vor der Versammlung 45 Minuten lang. Zur vorausgesagten demographischen Entwicklung sagte Merle laut SPD-Pressemitteilung: „Ich warne davor, anhand der Zahlen die Abwicklung der Gemeinde zu besiegeln.“ Er begreife es als Herausforderung, den Prozess umzukehren und wolle für Familien- und Jugendfreundlichkeit eintreten.

Bereits Mitte September hatte die SPD Ottrau unsere Zeitung darüber informiert, dass Merle erneut ins Rennen um das Amt gehen soll.

Zweiter Anlauf

Der 47-jährige Hattendorfer kandidierte bei der Ottrauer Bürgermeisterwahl 2005 schon einmal, über 47 Prozent der Wählerstimmen reichten damals nicht, Heinz Grein (CDU) zog als Chef ins Rathaus ein. Merle stammt aus Alsfeld-Hattendorf und ist Verwaltungswirt. (aqu) Foto: nh

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare