27,5 Tonnen schwere Betonpumpe kippt um - keine Verletzten

Elfershausen. Eine rund 27,5 Tonnen schwere Betonpumpe ist am Samstagmorgen gegen 8.30 Uhr auf einem Grundstück an der Hauptstraße in Elfershausen umgekippt.

Das Fahrzeug hatte bereits zwei Lkw-Ladungen Beton mittels eines 31 Meter langen, ausfahrbaren Armes über das Haus auf den hinteren Teil eines Nachbargrundstückes gepumpt.

Doch beim Versuch den Ausleger nach links zu schwenken, kippte die Pumpe nach Polizeiangaben dann nach links um. Die Ursache dafür war, so teilt die Polizei weiter mit, die nicht zur Seite ausgefahrene Stütze hinten links. Zwar habe der Fahrer sein Fahrzeug mit allen vier Stützen abgestützt, aber nur die vordere linke zur Seite ausgefahren. Um das 500 000 Euro teure Fahrzeug wieder aufzustellen, musste ein Spezialkran angefordert werden.

Betonpumpe in Elferhausen umgestürzt

Dieser brauchte etwas über eine Stunde, um die umgekippte Betonpumpe wieder aufzustellen. Während dieser Zeit war die Orstdurchfahrt von Elfershausen für den Verkehr gesperrt. An dem Fahrzeug entstand laut Polizei ein Schaden von rund 60.000 Euro. (kam)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare