Betrug mit der Dachrinne: 82-Jährige um 550 Euro geprellt

Treysa. Noch unbekannte Betrüger haben am Mittwoch vor kurzem 550 Euro von einer Rentnerin ergaunert. „Ich glaube, ich habe eben einen Fehler gemacht“ – mit diesen Worten hatte sich die 82-jährige Frau aus Treysa bei der Polizei gemeldet.

Das berichtete Reinhard Giesa von der Kriminalpolizei Homberg. Zwei unbekannte Männer hätten ihr angeboten, die Dachrinne des Hauses zu säubern und zu reparieren. Sie hätten um eine Vorauszahlung von 550 Euro gebeten.

Davon gefahren

Nachdem sie das Geld kassiert hatten, seien die Männer unverrichteter Dinge davon gefahren, berichtete die Rentnerin. Der Vorfall hatte sich am Vormittag um 11 Uhr ereignet.

Zur Beschreibung der Männer konnte die Geschädigte lediglich angeben, dass sie zwischen 40 und 50 Jahre alt gewesen seien und dass sie mit einem Pritschenwagen, unterwegs waren. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Betrug eingeleitet. (jkö)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/ 9430.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare