Schaden von 2000 Euro

Betrunkener Autofahrer verursachte Unfall auf Landstraße

Malsfeld. Ein 35-jähriger Mann aus Homberg, der laut Polizei alkoholisiert war, hat einen Unfall auf der Landstraße zwischen Malsfeld und Ostheim verursacht.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der Mann gegen 15.30 Uhr den Kreisel aus Ostheim kommend in Richtung Homberg. Bei der Ausfahrt kam er aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er ein Verkehrsschild und überfuhr eine Verkehrsinsel bis er letztendlich vor einer Leitplanke zum Stehen kam.

Die Beamten forderte an der Unfallstelle einen Atemalkoholtest an, der einen Wert von 3,3 Promille anzeigte. Es entstand ein Schaden von 2000 Euro. Der Führerschein wurde sichergestellt. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: ©  Foto: Friso Gentsch/Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion