Mit Musik und guter Laune

Der Musikverein Ungedanken lädt zum Hoffest: Blaskapelle trifft auf Dixie

Der Musikverein Ungedanken stimmt sich ein: Unter dem Motto „Blasmusik meets Dixie“ werden beim Hoffest traditionelle und symphonische Klänge zu hören sein. Foto: privat

Ungedanken. Unter dem Motto „Blasmusik meets Dixie“ veranstaltet der Musikverein Ungedanken am Samstag, 6. September, ein Fest im Ortskern von Ungedanken auf dem Hof Dubielzig. Los geht es mit dem Blasorchester des Katholischen Bläserchors aus Fritzlar. Im Wechsel mit dem Musikverein Ungedanken wird der Bläserchor ab 18 Uhr auftreten.

 Zuhörer dürfen auf traditionelle und symphonische Blasmusik gespannt sein. Danach folgt Neo Orleo, eine Band, die handgemachte Dixie-Musik zum Besten geben wird. Darüber hinaus ist ein Programm mit Überraschungsgästen geplant. Der Eintritt ist frei.

In zwei Jahren feiert der Musikverein sein 90-jähriges Bestehen. Die Vorbereitungen für das Fest haben bereits begonnen. Der Verein besteht aus 18 aktiven Musikanten, die unter der Leitung von Thomas Siebert regelmäßig in der Region aufspielen.

Das Repertoire der Blaskapelle reicht von Festzelt- über Blasmusik bis hin zur orchestralen Klängen. Sie will damit zum kulturellen Leben beitragen, wie Jürgen Bubenhagen, der Vorsitzender des Vereins, sagt. (red)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare