Wolfhager Stadtverordnete votieren einstimmig für Antrag der Grünen zur Ampelnachrüstung

Blinklichter sollen Sicherheit erhöhen

Gefahrenstelle am Tegut: Fußgängerampel und Ampel für den rechts abbiegenden Kraftverkehr zeigen gleichzeitig Grün. Foto:  Norbert Müller

Wolfhagen. Mehr Sicherheit für Fußgänger an den Ampelanlagen beim Wolfhager Tegut-Markt und im Bereich der Friedhofskapelle wollen die Grünen erreichen. Dazu stellten sie in der Stadtverordnetenversammlung einen Antrag, der auch einstimmig angenommen wurde.

Dr. Axel Vetter begründete für die Grünen den Antrag. Er erinnerte an einen tödlichen Verkehrsunfall, der sich im Januar 2009 auf der Kreuzung vor dem Tegut-Markt ereignet hatte. Damals war eine Fußgängerin auf dem Fußgängerüberweg von einem Pkw erfasst und tödlich verletzt worden. Sowohl die Fußgängerampel als auch die Ampel für den rechts abbiegenden Kraftverkehr springen hier zeitgleich auf Grün.

Um die Kraftfahrer auf die Fußgänger aufmerksam zu machen, solle für die Rechtsabbieger ein gelbes Blinklicht installiert werden. Gleiches solle an der Kurfürstenstraße geschehen.

Der Magistrat wurde vom Parlament beauftragt, mit Hessen-Mobil Kontakt aufzunehmen, damit die Warnleuchten installiert werden. (nom)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare