Blitz-Marathon im Wolfhager Land soll Raser abschrecken

Wolfhager Land. Verkehrsteilnehmer müssen ab Donnerstag, 6 Uhr, für 24 Stunden mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Bundesweit läuft dann der „Blitz-Marathon“ von Polizei und Kommunen, auch das Wolfhager Land ist davon betroffen.

Da die Aktion präventiv ausgelegt ist, hat die Polizei die Kontrollstellen für den Blitz-Marathon bereits im Vorfeld bekanntgegeben. Für den Altkreis ist - neben ohnehin vorhandenen stationären Blitzern - eine Mess-Station an der Bundesstraße 450 nahe Istha vorgesehen.

Diese Aktion solle sich nachhaltig auf das Geschwindigkeitsniveau im Straßenverkehr auswirken und die Verkehrssicherheit erhöhen, erklärte Thorsten Werner, Sprecher des Polizeipräsidiums Nordhessen in Kassel. Überhöhte oder nicht angepasste Geschwindigkeit stellten weiterhin eine der Hauptunfallursachen dar, so Werner weiter.

Fünf Tote im Altkreis

Im Jahr 2012 ereigneten sich im Landkreis Kassel 559 Verkehrsunfälle, bei denen Menschen verletzt wurden. Davon starben 14 Menschen bei Unfällen im Landkreis. Allein im Altkreis kamen im Jahr 2012 innerhalb weniger Wochen fünf Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben. Nicht angepasste Geschwindigkeit ist die häufigste Unfallursache im Landkreis Kassel. (uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare