Ziegenhain: Blitz schlug in Gebäude ein - Anwohner meldeten Brandgeruch

Ziegenhain. In Ziegenhain ist am frühen Donnerstagabend ein Blitz in ein Gebäude eingeschlagen. Verletzt wurde dabei niemand. Wie Wehrführer Jan Pukat mitteilte, rückten die Brandschützer gegen 18 Uhr aus, um einen umgestürzten Baum auf der Straße in Richtung Loshausen zu entfernen.

Kurz darauf wurden sie von der Leitstelle zur Hessenallee beordert. Anwohner hatten dort Brandgeruch bemerkt, nachdem ein Blitz in den Schornstein eines Gebäudes eingeschlagen war. Dabei wurde der Schornstein stark beschädigt, ein herabstürzender Ziegel traf ein Auto.

Die Feuerwehr überprüfte das Gebäude mit einer Wärmebildkamera, konnte aber keinen Brandherd feststellen. 13 Brandschützer waren etwa zwei Stunden im Einsatz. (kos)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare