BMW landet hinter Viadukt bei Ziegenhain auf dem Dach: Beifahrerin leicht verletzt

Ziegenhain. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn ereignete sich am Samstagmittag zwischen Ziegenhain und Allendorf/Landsburg ein Verkehrsunfall, welcher glücklicherweise glimpflich ausging.

Gegen 13.47 Uhr befuhr eine fünfköpfige Familie aus Neustadt mit einem älteren 3er-BMW die Landesstraße Richtung Allendorf/Landsburg. Kurz hinter dem Viadukt bei Ziegenhain kam der 29-jährige Fahrer mit seinem Wagen von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins nahe gelegene Krankenhaus gebracht werden. Die drei kleinen Kinder des Paares blieben unverletzt, wurden aber zur Kontrolle ebenfalls in das Asklepios-Klinikum nach Ziegenhain gebracht. An dem BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion