Böddiger: Zwei Verletzte und 11000 Euro Schaden

Böddiger. Zwei leicht Verletzte und ein Gesamtschaden von 11 000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich gestern um 11.25 Uhr in Böddiger ereignet hat.

Nach Polizeiangaben habe ein 49-jähriger Felsberger auf der Emstalstraße zu spät gebremst und sei in Höhe der Einmündung in den Kirchgraben mit seinem Skoda auf den BMW einer 47-jährigen Melsungerin aufgefahren.

Dabei verursachte der Felsberger an seinem Pkw einen Schaden von 8000 Euro und zog sich Prellungen am Arm zu. Die Frau klagte über Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule, teilte die Polizei mit. (juh)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare