Borken: Geschädigte suchte flüchtigen Unfallfahrer selbst

Jesberg - Borken. Ein zunächst unbekannter Fahrer fuhr am Dienstag mit seinem Laster gegen den Wagen einer 38-jährigen Frau aus Borken und richtete einen Schaden von 1000 Euro an.

Der Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr in der Arnsbacher Straße in Borken. Dort hatte die 38-Jährige ihren Pkw abgestellt. Die Polizei vermutet, dass der Lkw auf der winterglatten Straße ins Rutschen kam und gegen die linke Fahrzeugseite schrammte.

Die Frau bemerkte den Schaden am Wagen allerdings erst, nachdem sie wieder zuhause war. Mit Zeugen machte sie sich auf die Suche nach dem Unfallverursacher. Gemeinsam fanden sie den Lkw, der an einer Borkener Tankstelle abgestellt war, und riefen die Polizei.

Die Beamten entdeckten Schäden am Radkasten des Lasters, die zum Unfallhergang passen. Zudem wurde festgestellt, dass der 70-jährige Fahrer aus Aalen ohne gültigen Führerschein unterwegs war. (dir)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare