Borkener Polizei ermittelt Grapscher

Borken. Der Grapscher ist ermittelt: Der Mann, der in den vergangenen Wochen mehrere Personen, meist Frauen, in Borken belästigt hatte, indem er zur Nachtzeit eine Autotür aufriss und nach den Personen griff, an der Kleidung zerrte und zum Teil in den Schambereich fasste, wurde ermittelt.

Lesen Sie auch:

- Borken: Grapscher treibt weiter sein Unwesen

Laut Homberger Polizei handelt es sich um einen 39-jährigen Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Er war geständig und versicherte, er werde so etwas nicht wieder tun. Er muss sich einem strafrechtlichen Ermittlungsverfahren wegen sexueller Beleidigung stellen.

Der entscheidende Hinweis kam von Zeugen. Nach einem Vorfall gaben sie Hinweise auf einen Wagen, der mit dem Fall in Zusammenhang zu stehen schien.

Da keine Fluchtgefahr bestehe, sei er aber wieder auf freiem Fuß, berichtete die Polizei. (ula)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare