Bowlingbahn soll am Silbersee entstehen

+
Spielen, schwimmen, erholen: Nach den Plänen des Hoteliers soll demnächst eine Bowlinganlage das Angebot abrunden. Foto: Quehl

Frielendorf - „Der Silbersee ist der abwechslungsreichste Quadratkilometer Hessens“, befand Rainer Sander in der jüngsten Gemeindevertretersitzung Frielendorfs.

Doch das CDU-Fraktionsmitglied brauchte am Montagabend in Leuderode wohl gar nicht ins Zeug zu legen: Das Ansinnen des Silbersee-Hoteliers, sein Haus und den Hochseilgarten abzurunden, hatte nur Befürworter. Einstimmig fiel der Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Bebauungsplans. Entstehen sollen an den Seiten des Hotels eine Freizeitbowlinganlage und Wohngebäude für Inhaber und Personal. (aqu)

Mehr in der gedruckten Mittwochausgabe

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare