Haus musste geräumt werden

Brand in Homberger Seniorenwohnanlage: Mann schwer verletzt

Homberg. Bei einem Brand im Moritz-Weinrich-Haus in Homberg ist in der Nacht zu Sonntag ein Mann schwer verletzt worden. 16 Bewohner wurden in Sicherheit gebracht.

Das teilt Stadtbrandinspektor Jörg Rohde mit. Die Wohnung des Mannes sei komplett ausgebrannt. Brandursache und Schadenshöhe waren am Sonntag noch nicht bekannt. Durch das Feuer in der Wohnung des Mannes hätte das Haus komplett geräumt werden müssen, weitere 16 Bewohner der Wohnanlage am Elisabethweg wurden aus dem Haus gebracht, so Rohde. Sie seien im angrenzenden Altenpflegeheim St. Marien oder bei Verwandten untergebracht worden. 

Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, das Feuer gelöscht und die Wohnung belüftet, so Rohde weiter. Sie sei „komplett unbrauchbar“ und müsse völlig neu saniert werden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Homberg und Holzhausen sowie Einsatzkräfte des Roten Kreuzes.

Hier befindet sich das Moritz-Weinrich-Haus:

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / Nicolas Armer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion