Brand in Loshausen

Feuer in Fachwerkhaus – Keine Verletzten

Loshausen. In einem Fachwerkhaus an der Kasseler Straße in Loshausen in unmittelbarer Nähe des Schlosses ist am heutigen Mittwoch gegen 9.10 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Bewohner wurden dabei nicht verletzt.

Laut Brandmeldung sei man von einem brennenden Sicherungskasten ausgegangen, erklärte Einsatzleiter und stellvertretender Gemeindebrandinspektor Karsten Lipphardt der Feuerwehr Loshausen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte habe das Treppenhaus vollständig unter Rauch gestanden. Vom Sicherungskasten aus habe sich ein Schwelbrand bis ins erste Obergeschoss ausgebreitet.

Neben der Loshäuser Wehr beteiligten sich die Feuerwehren aus Zella, Steina und Wasenberg am Einsatz und sicherten den Verkehr auf der Kasseler Straße. Aufgrund der Bildung von Hohlräumen habe sich das Nachlöschen als problematisch erwiesen, sagte Lipphardt. Zugänge hätten geschaffen werden müssen. Einsatzkräfte aus Schwalmstadt seien daher mit einer Wärmebildkamera ausgerückt.

Mit einer Gesamtstärke von 35 Einsatzkräften habe man die Situation gegen 10.45 Uhr unter Kontrolle bekommen. Die Feuerwehr Loshausen, deren Feuerwehrhaus in unmittelbarer Nähe des Brandortes liegt, übernehme die Brandwache.

Bilder vom Einsatzort

Brand in Loshausen

Vor Ort waren auch die Polizei Schwalmstadt und die Kripo Homberg, die Ermittlung zur Brandursache aufnahm. (zhk)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare