Brand an der Weißenthalsmühle: Landeskriminalamt ermittelt

Niedenstein. Die Brandursache des Feuers an der Weißenthalsmühle ist noch unklar. Am Montag haben Brandermittler des Landeskriminalamtes und Beamte der Homberger Kriminalpolizei die Untersuchung begonnen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, aber es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro.

In der Nacht zu Sonntag war das Wohnhaus am Ausflugslokal bei einem Brand zerstört wurden. 

Weißenthalsmühle bei Niedenstein: Wohnhaus bei Brand total zerstört

Mit einem Ergebnis könne aber erst in den kommenden Tagen gerechnet werden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Bis auf Weiteres wohnt das Betreiberpärchen in einem Wohnwagen auf dem Gelände der Weißenthalsmühle. Unter anderem müssten dort Pferde versorgt werden. (ddd)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare