Städtepartnerschaftsverein Felsberg verabschiedete langjähriges Führungsduo

Brandenstein an der Spitze

Der neue Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins Felsberg: von links Vorsitzender Ulrich Brandenstein, stellvertretender Vorsitzender und Englandbeauftragter Jürgen Bauer, Kassenverwalterin Sylvia Schmidt, stellvertretender Vorsitzender und Frankreichbeauftragter Peter Wüstemann sowie Frankreichbeauftragte Regina Wüstemann. Foto:  privat

Felsberg. Ulrich Brandenstein ist neuer Vorsitzender des Städtepartnerschaftsvereins Felsberg. Er übernimmt das Amt des langjährigen Vorsitzenden Willi Wissing, der zum Ehrenmitglied und zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde, teilte der Verein nach der Jahreshauptversammlung mit. Auch Wissings langjähriger Stellvertreter Gerhard Mathes wurde verabschiedet.

Der neue Vorsitzende gehört dem Verein seit 1987 an und war bereits für den Austausch mit Cheddar/England zuständig. Peter Wüstemann und Jürgen Bauer wurden zu seinen Stellvertretern gewählt.

Das Amt der Kassenverwalterin übernimmt Sylvia Schmidt. Dietrich Bürger und Harry Wolfram sind neue Kassenprüfer.

Für die Ausflüge nach Vernouillet/ Frankreich sind Peter und Regina Wüstemann zuständig. Die Planung und Organisation der Austauschfahrten nach Cheddar/England übernimmt Jürgen Bauer. Klaus Stiegel ist künftig für Felsberg/Schweiz zuständig. Die Kontakte zu Dingelstädt in Thüringen wird Ulrich Brandenstein pflegen.

In diesem Jahr stehen dem Verein zwei Jubiläen bevor: • 3. bis 5. Mai: Feier der 25-jährigen Verschwisterung zwischen Cheddar/England und Felsberg. (Englandbeauftragter: Jürgen Bauer) • 25. bis 28. Mai: Fahrt zum 30. Jahrestag der Partnerschaft zwischen Vernouillet/Frankreich und Felsberg (sis) Kontakt: Ulrich Brandenstein, Tel. 05 66 2 / 37 34

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare