Brandstiftung in Hühnerstall in Fritzlar

Fritzlar. Brandstiftung ist offenbar die Ursache eines Feuers in Fritzlar am Donnerstagabend. Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke war der Brand in einer Art Stall in der Nähe der Weinbergsiedlung in Fritzlar ausgebrochen.

Die Fritzlarer Feuerwehr rückte mit 27 Einsatzkräften aus und bekämpfte den Band mit drei C-Rohren. 40 Hühner wurden aus dem Stall gerettet. Obwohl die Fritzlarer Feuerwehren auch beim Pferdemarkt, unter anderem für die Brandsicherheit und im Parkplatzdienst, im Einsatz ist, sei die Brandbekämpfung reibungslos gelaufen.

Zwei Hühner sind tot, sagte Hucke, wobei nicht klar sei, ob das Feuer die Ursache sei. Benzinflaschen am Tatort wiesen darauf hin, dass es sich um Brandstiftung handele. (ode)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare