Bremsmanöver zu spät gesehen und aufgefahren

Fritzlar. Schaden in Höhe von 5500 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Freitag gegen 12.35 Uhr am Neuen Wildunger Kreuz in Fritzlar ereignet hat.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 51-Jähriger aus Bad Wildungen mit ihrem Wagen auf den Kreisel am Neuen Bad Wildunger Kreuz zu. Als sie mit ihrem Wagen anhalten musste, prallte ein 29-Jähriger aus Bretnig-Hauswalde im Landkreis Bautzen auf ihren Wagen auf. Am Auto der Bad Wildungerin entstand Schaden in Höhe von 2500 Euro, an dem Fahrzeug des Bautzeners 3000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare