2012: Gilserberg wird 750 Jahre alt– Urkundenlauf leitet Feierlichkeiten ein

750 Jahre Gilserberg: Buche weist aufs Fest hin

Buchenblatt zur Begrüßung: Der Festausschuss zur 750-Jahr-Feier hat jetzt neue Tafeln an den Gilserberger Ortseingängen aufgestellt. Foto: privat

Gilserberg. Grüne Buchenblätter begrüßen die Gilserberger Gäste. Die neuen Tafeln an den Gilserberger Ortseingängen weisen auf die 750-Jahr-Feier des Dorfes in diesem Jahr hin. Die Festwoche ist für den 3. bis 10. Juni angesetzt.

Seit Sommer treffen sich die Mitglieder des Festausschusses und planen, organisieren und entwickeln das Konzept für das große Fest. Alles fing Anfang 2011 mit einer Bürgerversammlung an, bei der das Motto gesucht wurde. Gekürt wurde schließlich „Tradition erhalten – Zukunftgestalten – und alle machen mit“.

Los geht der offizielle Teil der Festwoche mit einem Urkundenlauf: Am Samstag, 2. Juni 2012 soll die Urkunde der Ersterwähnung von Sportlern der Rad- und Laufsportgruppe des TSV Gilserberg abgeholt und in einem Staffellauf von Marburg nach Gilserberg gebracht werden.

Diese Urkunde wird offiziell während des Festkommers am Freitag, 8. Juni 2012, übergeben, teilt Kurt Hempler vom Festausschuss mit. Ein Dorfabend mit aktuellen und ehemaligen Gilserbergern gibt es am Samstag, 9. Juni 2012.

Des weiteren sind eine Beachparty mit DJ und eine Grenzbegehung geplant. Diese wird unter anderem zur früheren Lage von Klein-Willingshausen führen. So wurde Gilserberg zur Zeit seiner Ersterwähnung, also 1262, genannt. Die kleine Siedlung lag etwa 500 Meter vom heutigen Gilserberg entfernt in einer Mulde, der so genannten Wanne. Der Ort war damals Zinsdorf des Klosters Haina und gehörte zum Amt Schönstein, das später in Gilserberg tagte. Gilserberg wurde es gemäß einer Urkunde erst Mitte des 17. Jahrhunderts genannt.

Die Historie des Jubiläumsdorfes wird Thema einer Festschrift, die anlässlich der 750-Jahr-Feier erstellt wird. Sie wird während des Stehenden Festzugs am 10. Juni, in einer Auflage von 3000 Stück erhältlich sein. (ciß)

Das Programm

Samstag, 2. Juni 2012: Abholung der Urkunde

Sonntag, 3. Juni 2012: Festgottesdienst, Vorstellung der Chronik

Montag, 4. Juni 2012: Platzkonzert der Kuhlo-Bläsergruppe

Dienstag, 5. Juni 2012: Großübung der Feuerwehr

Mittwoch, 6. Juni 2012: Beachparty mit DJ Donnerstag,

7. Juni 2012: Grenzbegehung Freitag,

8. Juni 2012: Kommers im Festzelt

Samstag, 9. Juni 2012: Dorfabend

Sonntag, 10. Juni 2012: Stehender Festzug.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare