Bürgermeister stellt Etat erst später vor

Neukirchen. Der Etat 2013 der Stadt Neukirchen liegt noch nicht vor, es muss weiter gerechnet werden: Entgegen ursprünglicher Planungen stellte Bürgermeister Klemens Olbrich den Stadtverordneten am Donnerstagabend das Zahlenwerk nicht vor.

Es habe sich herausgestellt, dass insbesondere der Arbeitsaufwand im Zusammenhang mit dem „neugeschaffener Betriebszweig Bauhof des Eigenbetriebs Stadtwerke“ doch größer sei als ursprünglich erwartet. Deshalb gelte der Grundsatz „Genauigkeit vor Schnelligkeit“.

Als nächster Termin ist laut Olbrich die Sitzung am Donnerstag, 28. Februar, anvisiert, dann könne der Haushalt noch vor den Osterferien das Stadtparlament passieren. (syg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare