Bürgermeisterwahl in Neukirchen: Olbrich ist einziger Kandidat

+
Klemens Olbrich

Neukirchen. Klemens Olbrich wird am Sonntag, 25. Mai, als einziger Kandidat zur Bürgermeisterwahl in Neukirchen antreten. Die Meldefrist t für Bewerber ist abgelaufen. Niemand tritt gegen den Amtsinhaber an, das bestätigte Günter Schmitt, Zuständiger für Wahlangelegenheiten im Neukirchener Rathaus.

Bürgermeister Klemens Olbrich möchte nun wieder gewählt werden. Der 56 Jahre alte Verwaltungschef und Christdemokrat hatte zuvor unserer Zeitung erklärt, dass er wiederum als Einzelbewerber, also nicht als CDU-Kandidat, antreten will.

In seinem 24. Dienstjahr ist der gebürtige Edermünder der dienstälteste Bürgermeister im Altkreis Ziegenhain, er will nun seine fünfte Amtszeit antreten. Jurist Olbrich ist verheiratet und hat drei Kinder. Bereits 2008 trat der Amtsinhaber ohne Gegenkandidaten an.

Von Sylke Grede

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare