Lange Einkaufsnacht mit Livemusik und Aktionen – Erlös eines Massage-Angebots geht an Kindergarten

Lange Einkaufsnacht: Bummeln, einkaufen und genießen

+
Rockten die Innenstadt: Die Wild Birds gibt es seit über 30 Jahren. Zur Einkaufsnacht präsentierte die Band eine Mischung aus Schlagern, Oldies, Rock und Pop.

Melsungen. Das Wetter hatte es gut gemeint: Die dicken Wolken, die am Freitagabend über der Bartenwetzerstadt aufgezogen waren, trübten die lange Einkaufsnacht der Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels nicht ein.

Etliche Besucher plauschten bis 23 Uhr mit Bekannten, lauschten stimmungsvoller Livemusik und unternahmen einen gemütlichen Einkaufsbummel.

„Wenn in Melsungen Einkaufsnacht ist, gehen mein Mann und ich immer hin, um zu schauen, was los ist und wen wir treffen“, sagte Anita Pfannkuche aus Melsungen. Besucher Udo Klabunde flanierte durch die Fußgängerzone: „Hier kann man so schön bummeln, die Musik ist gut und ich treffe viele Freunde“, sagte der Melsunger.

Die Geschäftsleute hatten keinen Grund zu klagen, wenn auch der Besucheransturm nicht ganz den Erwartungen entsprach. „Früher war schon deutlich mehr los bei unseren Einkaufsnächten“, sagte Geschäftsführer Michael Böhm vom Friseurteam Böhm. „Trotzdem waren heute Abend schon einige Kunden da, um sich die Haare schneiden zu lassen“, sagte Böhm.

Mit einigen Erwartungen warb Sylvia Huck für ein neues Modegeschäft, das diese Woche in der Fußgängerzone eröffnet wird. „Es waren schon einige da, um sich zu erkundigen, was es bei uns so geben wird.“

Rock und Pop

Auf der Rathausbühne spielte die Gruppe Wild Birds ein buntes Potpourri aus Schlagern, Popmusik und Rock’n’Roll zur Freude des Publikums, das noch etliche andere Aktionen der Einzelhändler genoss. So bot die Rosen-Apotheke gegen eine Spende Massagen für die Hände an – 100 Euro kamen zusammen, die Pharmazeut Dr. Alexander Schröder nun nach eigenen Angaben dem Kindergarten Lutherhaus übergeben will. (zbg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare