Cocktails am Sandstrand

+
Laden ein: Die Burschenschaft Gilserberg feiert vom 1. bis 3. September ihre Kirmes mit Umzug, Beachparty und Festgottesdienst.

Gilserberg. Vom 1. bis 3. September herrscht in Gilserberg wieder Ausnahmezustand – die diesjährige Kirmes steht vor der Tür und die Gilserberger wollen richtig durchstarten.

Traditionell beginnt das Fest am Freitagabend um 18 Uhr mit dem alljährlichen Kirmesumzug. Dabei zieht das Maskottchen der Gilserberger – der Kirmesbär – durch das Dorf und sorgt dabei für gute Laune.

Begleitet wird er selbstverständlich von der kompletten Burschenschaft, die in Schottenröcken gekleidet ist. Musikalische Unterstützung bekommt die Burschenschaft dabei von der ortsansässigen Kuhlo-Bläsergruppe. Wie immer freuen sich die Mädels und Jungs von der Burschenschaft dabei über viele neugierige Zuschauer. Ab 20.30 Uhr geht es im Festzelt weiter mit der Beachparty.

Palmen und Karibik-Feeling

Alle, die den Sommer dieses Jahr noch schmerzlich vermissen, kommen dort auf ihre Kosten: An einem echten Sandstrand mit Palmen und Karibik-Feeling können sich die Gäste der Burschenschaft bei selbst gemachten Cocktails warm tanzen.

Download

PDF der Sonderseite Kirmes Gilserberg

Musikalisch wird an dem Abend das Discoteam „Haier“ den Gästen so richtig einheizen und mit einer Lichtershow und fetten Beats das Zelt zum Beben bringen. Samstag bleibt keine Zeit für Langschläfer, denn der Morgen beginnt schon früh mit dem allseits beliebten Ständchenspielen.

Bei einer tollen Show sorgen die Jungs und Mädels von „Herzblut“ für geniale Stimmung. Neben Rock und Pop von heute spielt die Coverband auch viele Hits der letzten Jahrzehnte.

An diesem Kirmessamstag sind alle Burschenschaften in das Festzelt eingeladen. Die Burschenschaft Gilserberg freut sich darüber hinaus über jeden weiteren Gast sowie alle Dorfbewohner, die im Zelt so richtig abrocken wollen.

Turniere mit leckeren Preisen

Der Sonntag wird durch ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm ausgefüllt. Eingeleitet wird dieser Tag mit einem Festgottesdienst von Pfarrer Norbert Graß, Beginn ist um 11 Uhr. Anschließend gibt es Gulasch aus der Kanone und am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Musikalisch begleitet wird das Ganze erneut von der Kuhlo-Bläsergruppe.

Außerdem wird auch in diesem Jahr ein großes Nagel- und Bierpongturnier veranstaltet, bei dem es viele leckere Preise zu gewinnen gibt. Um den gemütlichen Sonntag abzurunden, lädt die Burschenschaft gemeinsam mit der Band Celebration ab 17 Uhr zum Tanz ein. (zsr)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.