Christen beten montags für den Frieden

Ziegenhain. An jedem Montag wird es künftig in der Schlosskirche in Ziegenhain ein Friedensgebet geben, es ist benannt „pray-for-peace“, zu Deutsch: bete für Frieden.

Das Gebet beginnt jeweils mit dem Abendläuten um 18 Uhr und dauert etwa 20 Minuten.

Wie Dekan Christian Wachter gestern weiter mitteilte, ist es Pfarrer Ingo Fulda und ihm „ein Anliegen, diese Zeiten mit ihren besonderen Herausforderungen und mit allem, was uns Angst macht, vor Gott zu bringen“. Die Kirchengemeinde knüpfe mit ihrem Gebet an die Montagsgebete vor dem Mauerfall an, die damals in Leipzig die Menschen bewegten. Wachter: „Das Gebet wird die Teilnehmenden im Geist der Nächstenliebe und des Friedens bewahren und stärken.“ (aqu)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.