Polizei geht von Serientätern aus

Unbekannte Diebe schrauben in Guxhagen Kennzeichen ab

Guxhagen. Autokennzeichen waren die Beute bislang unbekannter Täter. Neben gestohlenen Autokennzeichen von einem Kleintransporter und einem anderen Fahrzeug, gehen noch weitere Diebstähle in Guxhagen auf das Konto der Täter, teilte die Polizei mit.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurden in der Grifter Straße von einem auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes geparkten Autos der Marke BMW die amtlichen Kennzeichen KS-HS 331 gestohlen. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Laut Polizeibericht hatten die Täter die Fahrzeugtür aufgebrochen und den Innenraum durchsucht. Auf dem selben Parkplatz war die Tür eines Imbisswagens aufgebrochen und der Innenraum durchsucht worden. Gestohlen wurden lediglich die Kennzeichen KS-MA 830.

Auf dem Gelände eines Autohandels in der Grifter Straße wurde ein Auto (Mitsubishi) aufgebrochen. Die Täter stahlen das Autoradio, die Autobatterie sowie die amtlichen Kennzeichen, HR-PE 128.

Die Polizei geht davon aus, dass alle Taten von den gleichen Tätern begangen wurden. Möglicherweise werden die gestohlen Kennzeichenschilder zur Begehung weiterer Straftaten benutzt. Die Kripo Homberg ermittelt. (ciß)

Hinweise: Polizei in Homberg, Tel. 05681/774 0, oder Polizei in Melsungen, Tel. 05661/7089 0

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare