Konfirmanden backten Brot für guten Zweck

Im Backhaus: von links Felix Ludwig, Markus Wrba, Selina Berger, Hannes Gombert, Sven Boldt sowie im Hintergrund Marlies Harbusch.

Dagobertshausen. Konfirmanden aus Dagobertshausen haben sich an der Aktion Brot für die Welt beteiligt. Dabei sind 235 Euro zusammengekommen. Die Jugendlichen seien einen Tag im Backhaus in Hilgershausen gewesen, erklärt Pfarrerin Kirsten Bingel.

Unterstützung gab es von Marlies Harbusch und Gisela Auel. Die Frauen haben mit den Konfirmanden Felix Ludwig, Markus Wrba, Selina Berger, Hannes Gombert, Sven Boldt 75 Zweipfünder im Holzofen gebacken. Die Brot habe man dann nach dem Erntedankgottesdienst verkauft. (gör)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare