Daniela Vogt neue Schulsozialarbeiterin der Burgsitzschule

+
Neu in der Schule: Schulsozialarbeiterin Daniela Vogt versteht sich als Vertrauensperson und Vermittlerin an der Burgsitzschule.

Spangenberg. Für die Schüler ist sie einfach nur „die Dani“. Für die Lehrer ist sie eine wichtige Kontaktperson zu den Schülern. Daniela Vogt ist die neue Schulsozialarbeiterin an der Burgsitzschule in Spangenberg.

Ihr Büro liegt im Untergeschoss, neben dem Schülertreff, gegenüber der Mensa und nicht in der Nähe des Lehrerzimmers. „Das ist ein Schutz für die Schüler“, sagt Daniela Vogt.

Denn so müssen sie nicht am Lehrerzimmer vorbei, wenn sie mit ihr sprechen wollen und können sich so leichter abgrenzen, speziell wenn es Ärger mit den Lehrern gibt.

Daniela Vogt hat Schweigepflicht. Sie sagt: „Bei mir im Büro werden keine Strafarbeiten verteilt.“ Sie will mit den Schülern reden, Vertrauen aufbauen, zuhören, vermitteln und helfen.

Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Von Claudia Feser

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare