Flutlichtrodeln der Feuerwehr: Brandschützer leuchteten Wiese aus

+
Am Ende der Abfahrt: von links Noah Batte, Leo Hofmann, Ralf-Urs Giesen und Erik Giesen.

Beiseförth. Flutlichtrodeln mit der Feuerwehr – so hatte die Feuerwehr Malsfeld ihre Veranstaltung für Freitagabend angekündigt. Dabei leuchteten 20 Feuerwehrleute die Wiese neben der Fuldatalhalle aus. Das lockte die Malsfelder mit Holzschlitten, flotten Lenkschlitten und modernen Bobs auf die Schneepiste.

„Zum dritten Mal veranstalten wir das Flutlichtrodeln und die Nachfrage ist sehr groß“, sagte Mario Hedderich, erster Vorsitzender der Malsfelder Feuerwehr.

Vier Flutlichtmasten hatte die Wehr aufgestellt. Zur Unterhaltung gab’s Musik und zum Aufwärmen Glühwein, Tee und Kinderpunsch, dazu frische Waffeln, Fettenbrot und Gurke. Wärmen konnten sich die Schneefahrer auch an einer Feuertonne. (ycg)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare