Fahndung

Küken-Jagd im Park? Jetzt nimmt der Fall eine unerwartete Wendung

Die unbekannten Personen klauten ein Enten- oder Gänseküken aus dem Herrngarten in Darmstadt. (Symbolbild)
+
Die unbekannten Personen klauten ein Enten- oder Gänseküken aus dem Herrngarten in Darmstadt. (Symbolbild)

Unbekannte jagen laut Zeugen im Herrngarten in Darmstadt ein Küken und nehmen es anschließend einfach mit. Jetzt kam heraus, was wirklich hinter der Geschichte steckt.

  • In Darmstadt jagen Unbekannte am See im Herrngarten ein wildlebendes Küken
  • Nachdem sie das Tier fangen, flüchten sie laut Zeugen aus dem Park
  • Nun kamen die Hintergründe zu der Geschichte ans Licht

Update vom Mittwoch, 01.07.2020, 11.16 Uhr: Nachdem Zeugen davon berichtet hatten, dass mögliche Kükendiebe im Herrngarten in Darmstadt ihr Unwesen treiben, nahm der Fall nun eine positive Wendung.

Laut Polizei habe sich am Dienstagabend (30.06.2020) eine Frau bei den Beamten in Darmstadt gemeldet. Sie gab sich zunächst als die vermeintliche Kükendiebin zu erkennen, hinter ihrem Verhalten im Herrngarten steckte jedoch etwas ganz anderes.

Darmstadt: Vermeintliche Kükendiebe entpuppen sich als Kükenretter

Die Frau erklärte der Polizei, dass sie und ihr Freund das Küken zunächst verlassen in einem Hinterhof in der Frankfurter Straße in Darmstadt gefunden hatten. Sie vermuteten daraufhin, dass das kleine Tierchen in den Herrngarten gehören müsste und dort ausgebüxt sei.

Also packten sie es in eine Kiste und setzten es dort aus. Weil Gänse an dem Teich es jedoch sofort angriffen, brachte das Paar das Küken sofort wieder in Sicherheit und informierten den Tiernotruf, der sich anschließend um das kleine Küken kümmerte. Ein Rückruf der Polizei bestätigte die Rettungsaktion. 

Darmstadt: Duo jagt freilebendes Küken und stiehlt es  - Fahndung läuft

Erstmeldung vom Dienstag, 30.06.2020: Darmstadt - Die Temperaturen sind sommerlich und viele Menschen zieht es dank gelockerter Corona-Regelungen raus in die Natur. 

Am Samstag (27.06.2020) verbrachten einige ihren Nachmittag am Teich im Herrngarten in Darmstadt. So auch zwei Menschen aus Darmstadt. Diese hatten jedoch anscheinend nicht vor, den Nachmittag gemütlich in der Sonne zu verbringen.

Darmstadt: Unbekannte jagen Küken im Herrngarten

Augenzeugen, die ebenfalls im Herrngarten in Darmstadt waren, berichten, dass gegen 15 Uhr zwei unbekannte Personen längere Zeit am Teich lagen. Als sie ein kleines Enten- oder Gänseküken entdeckten, begannen sie plötzlich, das Tier zu jagen.

Darmstadt: Nach dem Einfangen flohen die Unbekannten aus dem Herrngarten

Nachdem sie das freilebende Küken eine Zeitlang verfolgten, gelang es ihnen laut den Zeugen, das Wildtier zu packen und einzufangen. Sie sperrten es anschließend in eine gelb-rote Kiste. 

Mit ihrer Beute verließen die unbekannten Personen dann den Herrngarten in Darmstadt am Ausgang Frankfurter Straße und flüchteten in Richtung Bismarckstraße.

Darmstadt Herrngarten: Diebe stehlen Küken - Polizei sucht Zeugen

Laut der Zeugen, die das Geschehen vor Ort am See in Darmstadt beobachtet haben, handelt es sich bei den Kükendieben um einen Mann und eine Frau. Der Mann ist etwa 40 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hat dunkelblonde Haare.

Bekleidet war er mit einem roten Shirt und einer hellen Hose. Die beschuldigte Frau ist ebenfalls um die 40 Jahre alt und trug ein hellblaues Sommerkleid.

Darmstadt: Die Polizei fahndet nach den Kükendieben aus dem Herrngarten

Die Polizei Südhessen ermittelt nun wegen des Verdachts der Jagdwilderei - es ist nämlich verboten, freilebende Tiere ohne triftigen Grund einzufangen und mitzunehmen. Bisher lief die Fahndung nach den Kükendieben aus Darmstadt jedoch erfolglos. Die Polizei Südhessen bittet daher um Hinweise: 06151/969-3610.

Die Polizei Darmstadt sucht auch in einem weitern Fall Augenzeugen: Ein Motorradfahrer soll mit seiner Harley-Davidson über einen Gehweg gebraust sein, um einen Stau zu umgehen. Dabei habe er auch Passanten in Gefahr gebracht. Bei einem anderen Einsatz der Polizei in Darmstadt meldeten Zeugen, dass ein Mann mit einer Luftdruckpistole auf Tauben schießt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare