Ende nach 17 Minuten

Flüchtlinge demonstrierten gegen Zelt-Unterbringung

Stadtallendorf. Zwischen 100 und 150 Flüchtlinge haben gegen die andauernde Unterbringung in Zelten demonstriert.

Flüchtlinge haben am Dienstag vor der Erstaufnahmeeinrichtung an der Artilleriestraße demonstriert.

Wie die Polizei mitteilte, versammelten sich gegen 19.20 Uhr spontan zwischen 100 und 150 Personen. Die Flüchtlinge wollten ihren Unmut über die Unterbringung in Zelten zum Ausdruck bringen. Durch einen Dolmetscher konnte die Demonstration bereits nach 17 Minuten wieder beendet werden.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion