Hauptbahnhof Frankfurt

Deutsche Bahn: Tausende neue Stellen in Hessen

+
Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr allein in Hessen 4.500 neue Jobs besetzen

Die Deutsche Bahn will im Jahr 2020 weiter Stellen ausbauen und mehr Auszubildende beschäftigen. Allein in Hessen sind tausende neue Jobs geplant.

  • Deutsche Bahn baut weiter Stellen aus
  • Allein in Hessen 4.500 neue Jobs
  • Hauptbahnhof Frankfurt zentraler Verkehrsknotenpunkt

Frankfurt – Auch im Jahr 2020 will die Deutsche Bahn weiter Stellen ausbauen: Deutschlandweit sollen 25.000 neue Mitarbeitende eingestellt werden, allein für Hessen sind 4500 neue Jobs geplant. Der hessische Hauptstandort der Deutschen Bahn liegt in Frankfurt, wo sich mit dem Hauptbahnhof Frankfurt auch ein zentraler Verkehrsknotenpunkt befindet. Auf Nachfrage konnte die Deutsche Bahn die Standorte, für welche die Neueinstellungen vorgesehen sind, jedoch nicht konkretisieren.

Deutsche Bahn bietet mehr Jobs

Im Vergleich zum vergangenen Jahr wurden die geplanten Neueinstellungen und Ausbildungsplätze bei der Deutschen Bahn sogar noch einmal angehoben: 2019 wurden in Deutschland 24.000 Jobs neu besetzt, davon 4200 durch Auszubildende.

Deutsche Bahn wächst auch in Hessen

Grund für die steigenden Neueinstellungen sei das Wachstumsprogramm der Deutschen Bahn, so DB-Personalvorstand Martin Seiler. Dies bedeute „deutlich mehr Infrastruktur und mehr Züge – und dazu gehören dann natürlich auch deutlich mehr Kolleginnen und Kollegen, die sich beispielsweise am Ausbau der Infrastruktur beteiligen oder eben auch die neuen Züge fahren."

Hauptbahnhof Frankfurt: Wichtiger Knotenpunkt der Deutschen Bahn

Im Rahmen des Investitionsprogramms "Starke Schiene" plant die Deutsche Bahn, in den nächsten Jahren 100.000 neue Mitarbeitende auszubilden und einzustellen. Damit Deutschland die Klimaziele erreicht, möchte die DB unter anderem die Schieneninfrastruktur ausbauen und auf 100 Prozent Ökostrom umstellen. Bahnhöfe, wie der Hauptbahnhof Frankfurt, sollen zur „Drehscheibe moderner Mobilität“ werden.

Deutsche Bahn: Viele altersbedingte Berufsausstiege

Die Deutsche Bahn hebt in einer Pressemitteilung hervor, dass sie in Zeiten Arbeitsplätze aufbaue, in denen andere Unternehmen aufgrund konjunktureller Schwäche Arbeitsplätze abbauten. Auf Anfrage betonte eine DB-Sprecherin jedoch auch, dass das Unternehmen aufgrund der Altersstruktur seiner Beschäftigten auf neue Mitarbeitende und Auszubildende angewiesen sei.

Deutsche Bahn: Vielfältige Berufsperspektiven in Hessen

Die Deutsche Bahn präsentiert sich als vielfältiger Arbeitergeber: 500 Berufsbilder gibt es, außerdem 50 Ausbildungsberufe. In Hessen – mit dem zentralen Knotenpunkt Hauptbahnhof Frankfurt – werden unter anderem Lokführende, Fahrdienstleitende, Servicekräfte im Zug oder am Bahnhof und Busfahrende gesucht. Auf ihrer Internetseite informiert die Deutsche Bahn über diese und weitere Berufsperspektiven.

Von Josephine von der Haar

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare