Einer von 5000 Nominierten

Deutscher Mittelstandspreis: Hünerkopf dabei

+
Platz des Jahres: Klaus Hünerkopf (Mitte) vor wenigen Wochen auf dem neuen Reisemobilhafen in Neukirchen.

Neukirchen. An der festlichen Gala zum „Großen Preis des Mittelstands" haben Vertreter des Unternehmens Hünerkopf in Würzburg teilgenommen.

Hünerkopf hat es als einer von über 5000 nominierten, deutschen Mittelständlern auf die sogenannte Juryliste der 300 besten hessischen Unternehmen geschafft. Das berichtete Klaus Hünerkopf auf Anfrage der HNA. Bewertungskriterien sind die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation sowie das Engagement in der Region, Service und Kundennähe plus Marketing.

Bei Hünerkopf arbeiten derzeit 35 Frauen und Männer. Unter anderem veredelt die Firma Reisemobile. Spezialisiert ist das Unternehmen auch auf innovative Produkte im Ladenbau und im Innenausbau.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.