DGB-Kundgebung in Treysa: "Gute Leute, gute Arbeit, gutes Geld"

+
ollen gemeinsam für gerechte Löhne kämpfen: Der Vorsitzende des Ortsverbandes Schwalmstadt Joachim Schimdt, Dr. Edgar Franke (MdB) und der Betriebsratsvorsitzende der Asklepios-Kliniken Schwalm-Eder Klaus Bölling (von links).

Treysa. Unter dem Motto "Gute Arbeit für Europa - Gerechte Löhne, Soziale Sicherheit" hatte der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Tag der Arbeit zu zahlreichen Veranstaltungen in Nordhessen aufgerufen: Auch am Treysaer Hospital organisierte der Ortsverband Schwalmstadt eine Kundgebung.

Nach der Begrüßung der etwa 60 Gäste durch den Vorsitzenden Joachim Schmidt, trat Dr. Edgar Franke, Mitglied des Bundestages, ans Mikrofon. Es sei alles andere als überholt, für gerechte Löhne zu kämpfen. Franke forderte unter anderem die Gleichstellung von Männern und Frauen: "Gleicher Lohn für gleiche Arbeit." Klaus Bölling, Betriebsratsvorsitzender der Asklepios Kliniken, kritisierte, dass die Klinikkonzerne derzeit gute Gewinne erzielten, Mitarbeiter aber mit Löhnen unter Tarif angespeist würden. "Wir haben gute Leute, die gute Arbeit machen. Und dafür wollen wir auch endlich gutes Geld", erklärte Bölling.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare