Diebe brachen in vier Wohnungen in Homberg ein

+
59293989

Unbekannte Diebe sind am Donnerstag in vier Wohnhäuser in Homberg eingebrochen. Sie stahlen Schmuck, Geld und Uhren. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrüche von den gleichen Tätern begangen wurden. Dabei entstand ein Schaden von 3000 Euro.

Homberg. Wie die Polizei mitteilte, geschahen die Einbrüche zwischen 8.45 und 21.35 Uhr. Am Wiesbadener Ring hebelten die Diebe die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und stahlen vier Herrenarmbanduhren und Schmuck der Marke Swarovsky.

Am Elisabethweg brachen die Unbekannten direkt in zwei Häuser ein: Bei einem Einfamilienhaus hebelten sie ein Fenster auf und entwendeten aus einer Schmuckschatulle Gold- und Silberschmuck. Bei einem Mehrfamilienhaus hebelten sie eine Terrassentür auf, nachdem sie einen Rollladen hochgeschoben hatten. Nachdem sie im Erdgeschoss nichts wertvolles hätten finden können, brachen sie die Tür zu einer Wohnung in der oberen Etage auf. Dort fanden die Einbrecher eine Damenuhr der Marke Fossil. Bei der gegenüberliegenden Wohnung sei ein Einbruchsversuch misslungen.

In eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Bridgwater Allee hebelten die Diebe ebenfalls ein Fenster auf, um in die Wohnung zu gelangen. Dort wurde Bargeld gestohlen. 
• Hinweise: Polizei Homberg, Tel. 0 5681/7740.

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion