Kuriose Diebstähle im Altkreis

Diebe klauen Monster aus Stein

Wolfhager Land. Kurioses und Nützliches wurde in den vergangenen Tagen im Altkreis gestohlen. Auf ein Monster aus Stein, eine so genannte Gargoyle, hatten es Langfinger abgesehen, die am frühen Montagmorgen ihr Unwesen in Bad Emstal trieben.

Sie nahmen die Figur aus Sandstein im Wert von rund 230 Euro mit, die vor einem Blumengeschäft in Sand stand. Eine Zeugin hatte nach Polizeiangaben gegen 6.50 Uhr ein Motorengeräuch gehört.

Am Wochenende wurde von einer Baustelle der Biogasanlage Wolfhagen eine Tauchpumpe „Wilo“ im Wert von rund 500 Euro entwendet.

Einen weiteren Baustellendiebstahl gab es ebenfalls am Wochenende in der Neißer Straße in Zierenberg. Dort werden zurzeit Pflasterarbeiten erledigt. Die Diebe schafften eine Palettengabel mit einem Gewicht von 300 Kilo und einem Wert von 2000 Euro weg.

Beim Zierenberger Kindergarten in der Dörnbergstraße wurde nichts geklaut, aber dafür die Tür beschädigt. Die Täter beschmierten sie mit Bauschaum und Silikon. Der Saschaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Zu allen Vorfällen erbittet die Polizei Hinweise. Es wird derzeit nicht davon ausgegangen, dass zwischen den Diebstählen ein Zusammenhang besteht. Wer an den Tatorten ungewöhnliche Beobachtungen gemacht hat, soll sich unter Telefon 05692/98290 melden. (ewa)

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare