Diebe konnten BMW nicht kurzschließen

Ziegenhain. Unbekannte Täter wollten zwischen Sonntag- und Montagabend einen BMW in Ziegenhain stehlen. Allerdings scheiterten sie an der Elektrik des Wagens.

Wie die Polizei berichtete, ereignete sich der Diebstahlversuch zwischen 17 Uhr am Sonntag und 20.45 Uhr am Montag. Der schwarze 5er- BMW stand in einer Grundstückszufahrt an der Eisenacher Straße in Ziegenhain.

Fenster geöffnet

Laut Polizeiangaben hebelten die Täter zuerst die Fensterdichtung hoch, öffneten das Auto aber auf noch unbekannte Art.

Im Fußraum des BMWs entfernten sie eine Abdeckung zum Anschließen von Diagnosegeräten. Mutmaßlich stöpselten sie selbst ein Gerät an, konnten den Wagen jedoch nicht starten. Stattdessen öffneten sie drei Fenster und das Schiebedach.

Teures Auto blieb stehen

Am BMW entstand ein Schaden von 1000 Euro. Ein hochwertigeres Fahrzeug, das im Carport dahinter geparkt war, ließen die Täter unberührt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (jap) • Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel.: 0 66 91/94 30

Quelle: HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare